Kinder bis 10 Jahre

Behütet reisen

Eine Reha mit Begleitung kann eine richtig gute Zeit sein. Denn Kinder wie auch die begleitenden Erwachsenen lernen, wie man im Alltag mit seinen krankheitsbedingten Problemen besser umgeht. Freunde finden, Mut schöpfen, das gilt nicht nur für Kinder. Auch für Eltern kann es interessant werden, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Elterngespräch mit Ärztin

Begleiten und Wohnen

Gemeinsam stark

Bei Kindern bis zum Alter von 10 Jahren kann eine Begleitperson mit aufgenommen werden. Dabei entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Bei älteren Kindern ist die Aufnahme einer Begleitperson in Ausnahmefällen sinnvoll und möglich. Auch für den Fall, dass Geschwister in der Zeit versorgt werden müssen, gibt es gute Lösungen. mehr

Kinder am Kicker

Dauer und Ablauf

Dranbleiben

Inzwischen weiß man: Stationäre Rehabilitation von Kindern lohnt sich. Ein Aufenthalt in einer spezialisierten Klinik kann einen wichtigen Entwicklungsschritt bedeuten. Je nach Krankheitsbild ist ein Aufenthalt von vier bis sechs Wochen sinnvoll. Durch die Alltagsnähe im Ablauf hat das Kind danach nichts verpasst – im Gegenteil. mehr

Kinder lernend am Tisch

Klinikschule

Maßgeschneidert

Damit wenig Schulstoff versäumt wird, bieten die Kliniken so genannten Überbrückungsunterricht in allen Hauptfächern an. Dieser nimmt die wichtigsten Fächer und individuellen Probleme in den Fokus. mehr

Junge misst Blutzucker

Krankheitsbilder

Am richtigen Platz?

Eine Kinder-Reha richtet sich an gesundheitlich eingeschränkte Kinder, deren Lebensqualität und Leistungsfähigkeit beeinträchtigt ist, bei denen aber die Chance besteht, dass die Gesundheit wesentlich gebessert oder wiederhergestellt werden kann. mehr

Therapeutisches Angebot

Konkrete Schritte

Alle Kliniken im Verband sind auf Rehabilitation für junge Menschen spezialisiert und nutzen moderne medizinische Ausstattung. Vertreter verschiedenster medizinischer und sozialer Berufe arbeiten täglich zusammen und sorgen dafür, dass die betroffenen Kinder ganzheitlich behandelt und altersgerecht betreut werden. mehr